1. FC Kaiserslautern präsentiert sein eSports Team

Wie bereits im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 26. Februar 2021 angekündigt, ist nun auch der 1. FC Kaiserslautern e.V. in den E-Sport-Bereich eingestiegen.

Mit den FIFA-Spielern Jonathan Mayer Garcia und David Heintz sowie dem Content Creator DICO haben die Roten Teufel das passende Team für den Einstieg in den virtuellen Fußball gefunden. Unterstützt wird der FCK dabei von der Agentur NMS – more than sports.

Der erste offizielle Stream über twitch.tv/roteteufel_esport, den Twitch-Kanal der Roten Teufel, gibt es im Vorfeld des Heimspiels gegen den SC Verl am Samstag, 22. Mai 2021, ab 11:30 Uhr zu sehen. Gestreamt wird natürlich live aus dem Fritz-Walter-Stadion.

Mit Jonathan Mayer Garcia konnte sich der FCK die Dienste eines Top 200 FIFA-Spielers sichern. Der 26-Jährige ist in der Dominikanischen Republik geboren, im Saarland aufgewachsen und spielt seit über fünf Jahren FIFA. Mayer, der unter dem Gamertag JonaMG in der Gaming-Welt zu finden ist, war im Rahmen seiner Karriere auch mal die Nummer 1 der FIFA-Welt und überzeugte bereits mehrfach mit seinen Auftritten an der Playstation.

 Tobias Frey und Gero Scira, Vorstandsmitglieder 1. FC Kaiserslautern e. V.: „Wir haben uns seit Jahren mit dem Thema E-Sport beschäftigt und sehen das enorme Potenzial dieser Branche. Aus diesem Grund freuen wir uns sehr, dass wir den E-Sport-Bereich in den 1. FC Kaiserslautern e. V. eingliedern konnten und ab sofort mit einem eigenen E-Sport-Team an den Start gehen.“

David Heintz kommt als weiterer E-Sportler aus den Reihen der FCK-Fans hinzu. Der 21-Jährige kommt aus Kirrweiler in der Nähe von Neustadt an der Weinstraße. Nach seinem Bruder Dominique, der auf dem grünen Rasen für den FCK aktiv war, ist er bereits der Zweite aus der Familie Heintz, der das Trikot der Roten Teufel trägt. Der gebürtige Pfälzer tritt unter dem Gamertag Heintzinho an und ist erst seit Kurzem, dafür aber bereits erfolgreich, als professioneller E-Sportler an der Konsole unterwegs.

DICO streamt bereits seit einigen Jahren und hat bereits eine größere Community aufgebaut. Der 33-Jährige kommt aus Worms und ist ebenfalls bekennender FCK-Fan. Als Content Creator wird DICO im E-Sport-Team der Roten Teufel weniger beim „Zocken“ zu sehen sein, sondern ist vor allem für die Unterhaltung und den Inhalt der Kanäle zuständig.

Jonas Bohrmann, Vereinsmanager 1. FC Kaiserslautern e. V.: „Hinter uns liegen intensive Wochen. Zusammen mit unserer Partneragentur NMS haben wir den Einstieg in den E-Sport-Bereich sehr akribisch vorbereitet, die Rahmenbedingungen für einen realistischen Einstieg geschaffen und E-Sportler für den Verein gewinnen können, die 100% zum FCK und unseren Werten passen.“

Die drei E-Sportler der Roten Teufel werden künftig auch mit dem passenden Outfit an der Konsole sitzen. Das rote E-Sport-Heimtrikot und das weiße E-Sport-Auswärtstrikot beinhalten neben dem offiziellen E-Sport-Logo des FCK auch jede Menge Applikationen und Veredelungen. Zusammen mit dem ersten Stream am 22. Mai werden die Trikots über den FCK-Online-Shop und unseren Partner 11teamsports erhältlich sein.

Ein weiteres Ausstattungsmerkmal unserer E-Sportler ist der offizielle ready2music Kopfhörer in der FCK E-Sport-Edition. Den Kopfhörer gibt es über den FCK-Online-Shop in Zusammenarbeit mit ready2music ebenfalls ab dem kommenden Samstag zu erwerben.

Dominik Neumann, Geschäftsführer NMS GmbH: „Es macht uns sehr stolz, dass wir als junge Agentur den FCK bei der Etablierung des E-Sports-Bereichs begleiten und unsere Expertise einbringen dürfen. Bereits ein knappes Jahr arbeiten wir sehr eng und vertrauensvoll mit dem Verein zusammen und sind uns sicher, den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft des FCK-E-Sport-Teams gelegt zu haben.“

Total
2
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts