Asienspiele 2022 – LoL, Dota 2 und Hearthstone mit dabei

Der Olympic Council of Asia (OCA) hat bekannt gegeben, welche eSports-Titel für die Asienspiele 2022 in Hangzhou, China, ausgewählt wurden.

League of Legends, Hearthstone, Dota 2, Street Fighter V, Arena of Valor (Asiatische Version), Dream Three Kingdoms 2, FIFA und PUBG Mobile (Asiatische Version) gehören zu den Titeln, die für das Debüt von eSports als offizielle Medaillensportart bei den Asienspiele 2022 genannt wurden.

Darüber hinaus werden zwei DemonstrationsveranstaltungenAESF Robot Masters und AESF VR Sports – stattfinden. Beide Demonstrationsveranstaltungen werden von der China Mobile Streaming-Tochter Migu unterstützt.

Husain Al-Musallam, der Generaldirektor der OCA, kommentierte: “Wir hoffen, dass diese Ankündigung allen teilnehmenden Teams ausreichend Zeit gibt, sich auf die Qualifikationsphasen vorzubereiten und auszurüsten. Ich glaube, wir haben alles richtig gemacht, um einen Wettbewerb auf hohem Niveau zu gewährleisten, der sowohl für Enthusiasten als auch für Gelegenheitsspieler ein großartiges Spektakel verspricht.”

Die OCA hat den asiatischen Verband für elektronische Sportarten als technischen Delegierten für die eSports-Wettbewerbe bei den Asienspielen benannt. Damit ist der Verband für die Qualifikation sowie für die Durchführung und das Management der eSports-Wettbewerbe zuständig.

Obwohl dies das Debüt der Branche als offizielle Medaillensportart ist, wurde eSports bei den Asienspielen 2018 in Indonesien bereits als Demonstrationsveranstaltung genutzt.

Total
1
Shares
1 comment
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts