Astralis erwirbt Disrupt Gaming und steigt in Rainbow Six Siege ein

Die dänische Esports-Organisation Astralis hat angekündigt, dass sie in den Wettbewerb von Rainbow Six: Siege einsteigen wird, nachdem sie Disrupt Gaming und alle seine Vermögenswerte übernommen hat.

Dieser Schritt markiert auch den ersten Schritt von Astralis in den nordamerikanischen eSports, da das neue Astralis Rainbow Six Team in der nordamerikanischen Liga antreten wird. Das Team hat seinen Sitz in Las Vegas und wird Teil einer neuen Abteilung der Organisation mit dem Namen Astralis US Inc.

“Die Ausweitung unserer Teamaktivitäten und unserer Organisation auf Nordamerika und der Eintritt in Ubisofts Rainbow Six NA Liga ist eine große Neuigkeit für uns”, sagte Jakob Lund Kristensen, Gründer und CRO von Astralis. “Wir wollen allen Fans von Rainbow Six etwas Neues und Aufregendes bieten und gleichzeitig den zahlreichen Astralis-Fans auf der ganzen Welt ein neues Team in einem Spiel und einer Liga zur Verfügung stellen, die Unterhaltung und Wettbewerb auf sehr hohem Niveau bietet.”

Der Astralis Rainbow Six Kader wird wie folgt aussehen:

    • Matthew “Dpfire” Macway
    • David “iconic” Ifidon
    • Jack “J9O” Burkard
    • Alexander “Retro” Lloyd
    • Aaron “Shuttle” Dugger

 

“Die Astralis-Fans können eine Menge großartiger Action und Inhalte auf den digitalen Plattformen erwarten”, so Mark Flood, jetzt Director of US Operations, Astralis US Inc. “Neueinsteiger und Rainbow Six-Veteranen werden sich an unseren Lehrinhalten erfreuen, und eSports-Fans werden mit einem schier unendlichen Strom an spielerzentrierten Inhalten versorgt. Im Hinblick auf den Wettbewerb konnten wir uns mit einem begrenzten Budget gut behaupten.”

Total
2
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts