Autohero neuer Partner der Hertha BSC eSport-Akademie

Autohero als Teil der AUTO1 Group unterstützt ab sofort die eFootball-Talente der Hertha BSC eSport-Akademie.

Der Onlineshop für geprüfte Gebrauchtwagen wird parallel zur Hauptpartnerschaft bei den Profis für mindestens zwei Jahre offizieller Partner der eSport-Akademie. Das Berliner Unternehmen ist dabei auf dem Schlüsselbein der neuen eFootball-Trikots platziert. Darüber hinaus beinhaltet das von SPORTFIVE vermittelte Rechte-Paket unter anderem auch Logopräsenzen im Umfeld der eSport-Akademie sowie das Presenting eines Online-Turniers.

„Mit Autohero fokussieren wir uns nicht nur auf die Hauptpartnerschaft mit Hertha BSC, sondern auch auf den digitalen Sportwettkampf des Vereins. Mit der Hertha BSC eSport-Akademie und unserem Onlineshop für geprüfte Gebrauchtwagen sehen wir insbesondere als junge digitale Marke viele weitere spannende Anknüpfungspunkte für die Erschließung neuer Zielgruppen,“ erklärt Hamza Saber, Geschäftsführer von Autohero, die eingegangene Kooperation am Freitag.

Ebenfalls lesenswert: Werder Bremen mit neuem Coach und Sportpsychologin

„Wir freuen uns sehr darüber, dass die umfangreiche Zusammenarbeit mit Autohero auch die Partnerschaft mit der Hertha BSC eSport-Akademie umfasst. Diese Unterstützung ermöglicht uns nicht nur das Wachstumsfeld eFootball stetig weiterzuentwickeln, sondern auch neue Angebote für unsere Fans in diesem Bereich zu schaffen“, kommentiert der CEO Carsten Schmidt.

„Autohero als innovative Online-Plattform und die Hertha BSC eSport-Akademie passen einfach zusammen und zeigen die steigende Relevanz des Themas eSport in der Vermarktung. Ich bin überzeugt, dass alle Seiten von dieser Zusammenarbeit profitieren werden“, ergänzt Thorben Jeß, Vice President Team Hertha BSC SPORTFIVE.

Total
2
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts