BiG fordert Titelverteidiger KC im EU Masters Halbfinale!

Die League of Legends-Europameisterschaft geht in die entscheidende Phase. Nur noch vier der anfänglichen 16 Teams der Gruppenphase sind im Wettbewerb. Aus deutscher Sicht ist Meister BiG noch im Titelrennen und steht KC im Halbfinale der EU Masters gegenüber. Beide Teams überrollten ihre Kontrahenten im Viertelfinale und feierten einen glatten 3-0 Erfolg. Haben die Berliner das Zeug dazu, den Titelverteidiger zu schlagen?

 

BiG dominiert polnischen Meister

Mit einer exzellenten Performance lief BiG als Gruppensieger gegen PDW aus der Ultraliga auf. Polens letzte Bastion im Wettbewerb fiel BiG zum Opfer. Besonders auf der Botlane stellte BiG in diesem Viertelfinale das bessere Duo. Der deutsche AD-Carry “keduii” lieferte gemeinsam mit seinem Supporter “seaz” eine bockstarke Performance hin und erzielte laut GameofLegends eine unfassbare KDA von 25.5 über die drei Karten der Spielserie. Auch im Schadensanteil bestätigte der Botlaner seine Carry-Rolle mit über 34.8%, dem Bestwert aller Spieler bei den EU Masters Viertelfinals.

In einer einseitigen Partie stand der Nexus von PDW in keiner einzigen Karte bis zur 30. Spielminute. Zudem konnten die Polen gegen den deutschen Meister auf der ersten und dritten Karte nicht einmal einen Turm einreißen. Zum Schlusspunkt der Partie verpasste es BiG, den starken “keduii” mit einem Pentakill zu belohnen. Der missglückte “Fountain-Dive” bescherte stattdessen “Czajek” von PDW den “Penta”, ehe die treuen Vasallen von BiG den Nexus von PDW einrissen.

Mit diesem Auftritt im Rücken kann BiG mit breiter Brust in das Halbfinale gegen KC gehen, aber auch die Franzosen sind in Bestform.

KC möchte EU Masters-Geschichte schreiben!

Noch gelang es keinem Team, den EU Masters Titel zu verteidigen. Im Sommer 2021 kann das französische Powerhouse Karmine Corp dieses Kunststück vollbringen. Die Zeichen stehen gut, denn KC überstand die hochkarätig besetzte Gruppe D mit Spaniens Meister Vodafone Giants und Mousesports als Erstplatzierter. Im Re-Match des Halbfinals der Springsaison sah sich KC dann erneut UCAM gegenüber. Entgegen der Erwartungen wurden die Spanier vom Titelverteidiger ohne Sieg nach Hause geschickt.

Ausschlaggebend für das klare Ergebnis waren die deutlichen Stärkeunterschiede der Sololaner. Der erfahrene “Cabochard”, der den Abgang vom Youngster “Adam” zu Fnatic kompensieren sollte, zeigte seine ganze Klasse. Auch in der Midlane hatte KC die Hosen an und “Saken” ließ seine Gegner wie von Zauberhand in den grauen Bildschirm wandern. Der ehemalige LEC-Spieler machte den Klassenunterschied deutlich und erzielte laut GameofLegends eine KDA von 15.0 bei 31.3% Schadensanteil. Auch die Team-Kommunikation war beim Titelverteidiger on-point, wie der folgende “Tower-Dive” bestätigt. 

BiG vs. KC – Der Vergleich!

Nach den Auftritten im Viertelfinale sind die Stärken der beiden Kontrahenten leicht auszumachen. Während KC auf die starken Sololaner baut, spielt BiG eher um das Botlane-Duo herum. Im Viertelfinale dominierten beide Teams ihre Gegner schon in der Laning-Phase und nutzte aggressive Plays zur schnellen Goldführung. Statistisch sind die Teams in der Kategorie Goldführung nach 15 nahezu gleichauf (BiG: 3336, KC: 3347).

Auch bei den neutralen Objekten erspielte sich BiG nahezu Alles, was die Kluft hergibt. Im Viertelfinale gegen das überforderte PDW zerstörte die Truppe stets den ersten Turm und sicherte sich alle “Heralds”. Aber auch KC ist aktiv im “Early Game”, weshalb die Spiele bereits früh umkämpft sein werden.

Trotz der Viertelfinalleistung ist BiG vs. KC beim EU Masters Halbfinale als Außenseiter einzustufen. Im Sommer 2021 scheint die LFL die stärkste Liga zu sein und KC bringt mehr Erfahrung als BiG mit in diese Partie. Als chancenlos sind die Deutschen aber nicht anzusehen, denn das starke “Early Game” sowie BiGs Botduo können in dieser Serie den Unterschied machen.

“Akabane” gegen Ex-Team!

Emotional wird das Match für BiGs Jungler “Akabane”, der erst seit diesem Sommer in der Prime League spielt. Zuvor war der 20-Jährige in seiner Heimat für Karmine Corp (damals Kameto Corp) aktiv und spielte gemeinsam mit “Nuclearint” und “Adam”. Mittlerweile ist aber keiner seiner früheren Kollegen mehr im Gespann von KC.

Zuletzt gab es ein deutsch-französisches Halbfinale der EU Masters beim Sommerevent des Vorjahres. Damals eliminierte Gamer Legion aus Deutschland den damaligen Titelverteidiger, LDLC OL aus Frankreich. Ein gutes Omen also, denn auch die Berliner stehen dem amtierenden Champion gegenüber. Reicht das Momentum von BiG gegen Frankreichs Topteam KC im Halbfinale der EU Masters oder enden die Titelambitionen der DACH-Region erneut im Halbfinale?

BiG vs. KC – EU Masters Halbfinale
Wann? 14.09.21 ab 18 Uhr auf Twitch & Youtube

Line-Ups:

BiG: Melonik, Akabane, RKR, keduii, seaz
KC:
Cabochard, Cinkrof, Saken, xMatty, Targamas

 

Im zweiten Halbfinale streiten am Folgetag Fnatic Rising aus Großbritannien und Frankreichs Meister Misfits Premier um den letzten Spot im EU Masters Finale. Das besagte Endspiel ist für Sonntag, den 19.09.21 auf 18 Uhr angesetzt.

Kürzlich gab RIOT Games die Location der Worlds 2021 bekannt, Infos dazu sind in diesem Artikel zu finden: Worlds 2021 in Island!

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts