BLAST Premier verkündigt acht Partner für das Herbstfinale an

BLAST hat acht neue Partnerschaften für sein bevorstehendes CS:GO-Turnier BLAST Premier Fall Final Copenhagen angekündigt.

Zu den angekündigten Partnerschaften gehören Vereinbarungen mit dem Elektronikhandelsunternehmen Elgiganten, der dänischen Abteilung der südkoreanischen Automarke Kia, dem dänischen Logistikunternehmen A.P. Moller – Maersk, der dänischen Wachstumsförderungsorganisation Greater Copenhagen, dem globalen Wirtschaftsprüfungsunternehmen KPMG, der Kaugummimarke Stimorol sowie OMEN und Xbox.

Laut der Mitteilung werden alle Partner bei der Veranstaltung durch eine Reihe von Initiativen zur Einbindung der Fans, Werbegeschenke und ausgewiesene Bereiche am Veranstaltungsort vorgestellt. Auch digitales Branding wird während der gesamten Veranstaltung integriert sein.

Oliver Clarke, Leiter der Markenpartnerschaften bei BLAST, kommentierte: “Wir sind begeistert, dass wir für das BLAST Premier Fall Final in Kopenhagen – einem der am sehnlichsten erwarteten Counter-Strike-Events des Jahres – ein großartiges, vielfältiges Line-up an Partnern begrüßen können. Wir freuen uns darauf, gemeinsam neue Aktivierungen und Inhalte zu entwickeln und gleichzeitig die große Begeisterung der Fans für die Rückkehr von BLAST zu LAN-Events und der kultigen Royal Arena im November einzufangen. Die Rückkehr der Fans und der physischen Veranstaltungen bedeutet, dass wir unseren Partnern weitere Vorteile und Möglichkeiten bieten können, mit dem Publikum persönlich in Kontakt zu treten und zu interagieren.”

Lesenswert: G2 Esports stellt sein erstes rein weibliches Valorant-Team vor

Während Kia Denmark, A.P. Moller – Maersk und Xbox zum ersten Mal mit BLAST Premier zusammenarbeiten, haben sich die übrigen Partner bereits zuvor mit dem Turnierveranstalter zusammengetan. Die acht Marken gesellen sich zu den bisherigen Partnern Betway, CS.MONEY, EPOS, SteelSeries und L33T Gaming, womit BLAST Premier insgesamt 13 Partner für das Herbstfinale gewinnen konnte.

Das Herbstfinale findet vom 24. bis 28. November in der Royal Arena in Kopenhagen statt. Acht der weltbesten CS:GO-Teams werden um ein Preisgeld von 425.000 Dollar und einen Platz beim Weltfinale im Dezember kämpfen. Dies ist das erste CS:GO LAN-Event von BLAST Premier seit der London Spring Series im Februar 2020.

Total
1
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts