Deutscher Supporter “Kaiser” verlängert bei den MAD Lions!

Am vergangenen Tag gab der amtierende LEC-Champion MAD Lions bekannt, dass “Kaiser” auch noch in 2023 bei den Löwen unter Vertrag steht. Mit dieser Verlängerung landet MAD einen Volltreffer, denn der junge Supporter ist noch am Anfang seiner Karriere und bereits jetzt ein Superstar. Zudem setzt die Organisation damit ein Zeichen, dass dem aktuellen Roster das verdiente Vertrauen geschenkt wird.

Aufstieg von “Kaiser” und MAD Lions

Im Jahr 2018 begann die steile Karriere von “Kaiser” beim deutschen E-Sport Urgestein Mousesports in der deutschen Premier Tour, der heutigen Prime League. Gemeinsam mit Veteranen der deutschen MOBA-Szene, wie Niklot “Tolkin” Stüber und Adrian “nite” Spahiu gewann er die deutsche Liga mehrmals. Zudem erreichte “Kaiser” mit Mouz beim EU-Masters 2019 das Semifinale. Dieser erste internationale Auftritt genügte dem Stuttgarter, um MAD Lions auf sich aufmerksam zu machen. Die Löwen erkannten sofort das Potenzial des damals 20-Jährigen und holten “Kaiser” für den Spring 2020 gemeinsam mit seinem Jungler “Shad0w” in die LEC.

Nur eineinhalb Jahre reichten aus, um “Kaiser” zu einem LEC-Champion zu machen. Schon im Debüt-Jahr erzielte MAD Lions in der LEC große Erfolge. In beiden Splits landete das Gespann in den Top 4 der Liga und qualifizierte sich sogar für die Worlds 2020. Leider konnte die noch unerfahrene Truppe international nicht performen und scheiterte als erstes Team einer Hauptregion in den Play-Ins.
Für 2021 wollte MAD den nächsten Schritt wagen und setzte mit “Elyoya” auf einen weiteren Youngster. Zudem wurde “Armut” vom Angstgegner Supermassive verpflichtet. Mit diesem Roster gelang MAD der Durchbruch und die Löwen entthronten den vierfachen Champion G2 Esports und forderten sowohl den Spring, als auch den Sommertitel.

Auch international machte MAD die schwache Leistung bei den Worlds 2020 wieder gut. Bei der MSI in Island erreichte der LEC-Vertreter das Halbfinale und lieferte gegen den amtierenden Weltmeister Damwon KIA einen sehenswerten Fight (2-3 Niederlage). Nun startet MAD Lions nach einer noch stärkeren Sommersaison als Europas First Seed bei den Worlds 2021 und die Erwartungen an “Kaiser” und seine Mitstreiter sind extrem hoch.

Norman “Kaiser” Kaiser – Der erfolgreichste deutsche LoL-Spieler?

Die steile Karriere des erst 22-jährigen Deutschen ist bemerkenswert. Erst seit Sommer 2018 ist der Baden-Württemberger im Profi-Geschäft und kann bereits als erfolgreichster deutscher LoL-Spieler aller Zeiten angesehen werden. Kein anderer deutscher LoL-Spieler hat zwei LEC-Titel in seiner Truhe. Auch in Sachen Preisgeld steht “Kaiser” schon jetzt auf dem Treppchen unter den deutschen Spielern. Nur Maurice “Amazing” Stückenschneider und Tristan “PowerofEvil” Schrage stehen laut esportsearnings.com vor dem zweifachen LEC-Champion. Allerdings sind bzw. waren diese Beiden deutlich länger im Geschäft als der Mann aus Stuttgart.

Nach der Vertragsverlängerung bis zum Sommer 2023 ist jedenfalls gewiss, für wen “Kaiser” in den nächsten Jahren antreten wird. Aktuell wird der deutsche Überflieger als einer der besten Supporter der Welt angesehen. Diese Stärke gilt es mit MAD Lions bei den Worlds 2021 in Island zu bestätigen, um als erster deutscher Spieler den “Summoners Cup” in die Höhe zu strecken. Über das Esport-Event des Jahres auf der Vulkaninsel wird Eletics natürlich berichten. 

Vor dem Beginn der Worlds 2021 am 05. Oktober laufen derzeit die Playoffs der EU Masters. Noch im Titelrennen ist der Meister der Prime League, BiG.

Jetzt Lesen! BiG vs. PDW – EU Masters Viertelfinale

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts