F1 2021 ist ab heute weltweit auf allen gängigen Plattformen erhältlich

Codemasters und Electronic Arts haben heute F1 2021 veröffentlicht, das für Xbox Series X|S, PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox One und PC via Steam erhältlich ist.

Die neueste Auflage der angesehenen F1-Serie enthält die Teams, Fahrer und Strecken der FIA Formel 1-Weltmeisterschaft 2021. Desweiteren führt das Spiel einen neuen Story-Modus, sowie einen erweiterten Karriere-Modus mit Zweispieler-Option. Zusätzlich gibt es drei neue Strecken: Portimão, Imola und Jeddah. Diese werden allen Spielern kostenlos als Post-Launch-Inhalte zur Verfügung gestellt.

In Erwartung des Formel 1 Pirelli British Grand Prix (Silverstone Circuit), der am 18. Juli stattfindet, hat Codemasters neue Gameplay-Ausschnitte veröffentlicht.

Im neuen Story-Modus „Braking Point“ erleben die Spieler die Welt der F1 und steigen in der Rangliste von der Formel 2 auf einen der begehrten Plätze der Formel 1 auf. Hier sind Teamdynamik und Auseinandersetzungen mit anderen Fahrern dem echten Leben nachempfunden. Der Karriere-Modus führt eine Zweispieler-Option ein, durch den Freunde gemeinsam spielen oder gegnerische Teams wählen und in Rennsessions gegeneinander antreten können. Der Karriere-Modus führt auch den Echtsaison-Start ein, der es erlaubt, die Karriere mit einem Rennen der bereits ausgetragenen Saison zu beginnen.

Next-Gen-Konsolen genießen Verbesserungen

„Die Spannung rund um die Formel 1 ist in diesem Jahr besonders gut spürbar und die Veröffentlichung von F1 2021 auf den aktuellen und Next-Gen-Konsolen gibt uns die Möglichkeit, Spieler auf der ganzen Welt ihre F1-Träume ausleben zu lassen“, so Lee Mather, Franchise Game Director bei Codemasters. „Wir freuen uns darauf, dass nun auch die Spieler in diese Welt eintauchen können, während sie durch die Ränge aufsteigen und gegen ihre Freunde oder Feinde antreten, um die Chance zu haben, alles zu gewinnen.“

Auf den Next-Gen-Konsolen bietet F1 2021 visuelle Vorzüge mit verbesserten Streckenmodellen, Texturen und erweiterten Schadensmodellen für Karosserie und Reifen. Raytracing ermöglicht Fotorealismus bei Wiederholungen, Zwischensequenzen sowie im Fotomodus. Der Performance-Modus ermöglicht zudem, auf kompatibler Hardware mit mehr als 60 Bildern pro Sekunde zu laufen. Spieler auf Next-Gen-Plattformen profitieren zudem von kürzeren Ladezeiten.

Zu den Vorteilen der digitalen Deluxe Edition gehören sieben legendäre F1-Fahrer für den „My Team“-Modus, mit exklusiven Inhalten zur Anpassung, 18.000 PitCoins und dem Braking Point-Content-Paket.

Total
73
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts