“Fifabio” verlängert seinen Vertrag bei Werder eSports

Fabio “Fifabio” Sabbagh hat seinen Vertrag verlängert und bleibt auch im 2. Jahr dem SV Werder weiter erhalten.

Sabbagh und der SV Werder einigten sich auf eine Verlängerung des Arbeitspapiers. Somit wird “Fifabio” auch in der FIFA 22-Saison auf nationaler sowie internationaler Ebene für Werder eSPORTS an den Start gehen.

“Fabio war in seinem ersten Jahr bei uns wichtiger Bestandteil des Kaders und wir sind froh darüber, dass er auch über die Saison hinaus bei uns bleibt. Er bringt einen großen sportlichen Ehrgeiz mit und ist wichtig für das Teamgefüge. Auch wenn es sportlich sicher keine glanzvolle Saison war, sind wir davon überzeugt, mit Fabio unsere Ziele erreichen zu können”, bewertet Dominik Kupilas, Leiter Content & Digital und verantwortlich für Werder eSPORTS, die Vertragsverlängerung von “Fifabio”.

Der 23-Jährige studiert neben seiner Tätigkeit als eSportler in München Mathematik und Sport auf Lehramt und schnürt zeitgleich seine Fußballschuhe für den SV Heimstetten in der Regionalliga Bayern.

“Fifabio” selbst freut sich auf eine weitere Saison mit dem W auf dem Trikot: “Es war mein absoluter Wunsch, den Vertrag bei Werder zu verlängern. Der Verein, die Fans und das professionelle Umfeld sind wirklich besonders. Ich habe mich hier von Beginn an sehr wohl gefühlt und bin motiviert, in der neuen Saison alles dafür zu geben mit dem Team wieder erfolgreich zu sein. Ich kann mit Stolz sagen: Mein Weg hier ist noch nicht zu Ende.”

Sabbagh wechselte 2020 von der SpVgg Greuther Fürth an die Weser und geht mit dem Release von FIFA 22 in seine zweite Spielzeit bei den Grün-Weißen.

Total
1
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts