Fnatic kündigt 30.000 £ Warzone-Streamer-Turnier an

Fnatic hat das Moonryde Invitational angekündigt, ein europäisches Call of Duty: Warzone-Turnier mit 35 Teams, die aus “Top-Streamern” bestehen wird.

Das mit 30.000 Pfund (34.899 Euro) dotierte Turnier, das am 22. Juli stattfinden soll, wird von Fnatics globalem Partner Jack Link’s, einem US-amerikanischen Beef Jerky-Snack-Unternehmen, präsentiert.

Das “Moonryde Invitational” ist nach dem italienischen Fnatic-Streamer Dario “Moonryde” Ferracci benannt, der das Turnier leiten wird.

Beim Hauptevent des Turniers werden Moonryde und europäische Streamer in Vierer-Teams am 22. Juli in vier COD Warzone-Spielen gegeneinander antreten. Die Teams werden ihre Fähigkeiten auch in einem zusätzlichen Showmatch mit einem separaten Jackpot zum Hauptevent präsentieren. Das Lineup der Streaming-Talente wird voraussichtlich in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

Fnatic’s Head of Creators, Soraya Sobh: “Wir freuen uns sehr, dass einige der größten Streamer Europas in unserem Turnier um die Ehre kämpfen werden und wir sind stolz darauf, dass Jack Link’s es unterstützt. Warzone hat bewiesen, dass es eines der wettbewerbsfähigsten Spiele im Moment ist, also freuen wir uns darauf zu sehen, wer als Sieger hervorgeht!”

Die Teilnehmer werden ermutigt, ihre Perspektiven während des Moonryde Invitationals zu streamen, wobei eine Hauptübertragung auf Fnatics Twitch-Kanal stattfinden wird.

Fnatic kündigte im Januar eine mehrjährige Partnerschaft mit Jack Link’s an, da die US-amerikanische Snack-Firma ihre Reichweite in der EMEA-Region ausbauen und sich als Marke im Esport etablieren möchte.

Total
41
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts