gamescom 2021: Mehr Partner, mehr Inhalte, mehr Reichweite

Die gamescom 2021 erhält starke Unterstützung durch viele weitere Partner. Facebook Gaming, Twitch und YouTube unterstützen das weltgrößte Games-Event als Partner.

Auch die Content-Plattform TikTok ist nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr wieder gamescom-Partner. Die gamescom 2021 findet vom 25. bis 27. August rein digital statt.

„Die gamescom konnte 2020 weltweit so viele Menschen erreichen wie noch nie zuvor. Zusammen mit unseren starken Partnern wollen wir die Reichweite in diesem Jahr nochmals steigern. Ob auf Facebook Gaming, TikTok, Twitch oder YouTube: Ende August wird die gamescom überall dort sein, wo die Community sich die neusten Trailer und Streams anschaut oder über die größten News diskutiert. Doch nicht nur international wollen wir neue Top-Werte aufstellen. Mit Gamevasion, SPIELESAUSE und den Social Gaming Days haben wir erste starke Partner, um die Community gerade auch in Deutschland überall zu erreichen. Die gamescom wird 2021 noch mehr Inhalte, mehr Partner und mehr Reichweite bieten als je zuvor”, sagt Christian Baur, Leiter gamescom & Events beim game – Verband der deutschen Games-Branße und Mitveranstalter der gamescom.

„Unser Ziel ist es stets, ein einzigartiges Netzwerk aus Medienunternehmen, Streaming- und Videoplattformen sowie Creator-Netzwerken zusammenzubringen, über das wir die Inhalte der gamescom online weltweit verbreiten. Dadurch verhelfen wir den Spieletiteln der an der gamescom teilnehmenden Developern und Publishern zu möglichst viel Reichweite und somit zu noch mehr Aufmerksamkeit. Gleichzeitig ermöglichen wir es den gamescom-Partnern, über den komplett neu aufgesetzten Content-Hub gamescom now noch treffsicherer genau die Fans zu erreichen, die sich am meisten für ihre Titel interessieren. Dass dieser Multi-Plattform-Ansatz aufgeht, zeigen schon unsere Zahlen aus dem letzten Jahr”, sagt Tim Endres, Director gamescom bei der Koelnmesse.

Wie im vergangenen Jahr produziert Webedia das deutschsprachige gamescom studio. Das englischsprachige gamescom studio sowie gamescom: Awesome Indies werden von IGN produziert. Geoff Keighley produziert die erfolgreiche Eröffnungsshow gamescom: Opening Night Live.

Starkes Rahmenprogramm erreicht die Community auf allen Plattformen

Wie 2020 werden verschiedene Unternehmen aus dem Medien- und Creator-Bereich auch dieses Jahr die gamescom-eigenen Shows co-streamen und zusätzlich in vielen Stunden eigenen Programms die zahlreichen Highlights und Neuheiten der gamescom 2021 beleuchten.

Die drei deutschen Streamer Trymacs, Gronkh und Papaplatte veranstalten in diesem Jahr erstmals das Streaming-Event SPIELESAUSE, das live in einem über 4.000 m² großen Studio in den gamescom-Hallen produziert wird. Unter anderem soll es Live-Konzerte, Game-Shows, eine E-Sport-Arena und viele weitere Überraschungen geben. Die SPIELESAUSE läuft vom 26. bis 29. August und unterhält damit auch über die offiziellen Event-Tage hinaus. Mehr Informationen zur SPIELESAUSE finden Sie hier: https://www.presseportal.de/pm/156457/4937134

Webedia, flow:fwd und 2nd Wave veranstalten nach der gelungenen Premiere 2020 erneut die „Social Gaming Days”, um spannende zusätzliche Inhalte rund um die gamescom 2021 zu kreieren. Rocket Beans TV, INSTINCT3 und Freaks 4U Gaming produzieren mit ihrer 2020 erfolgreich gestarteten „Gamevasion” auch 2021 wieder offiziell für die gamescom. Zudem haben die ersten internationalen Netzwerke für die gamescom 2021 zugesagt, dass sie die gamescom-Shows co-streamen und Inhalte für gamescom-Partner produzieren: Hierzu gehören die Gaming- und E-Sports-Agentur „Gaming in Turkey” sowie erstmals „SideQuest Media”, die besonders stark in Nordamerika sind, und „GameInfluencer”, die Münchner Agentur für Influencer Marketing.

Total
106
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts