Global Esports Federation kooperiert mit FACEIT für Global Esports Tour

Die Global Esports Tour der Global Esports Federation wird noch in diesem Monat starten und die GEF hat die Planung für dies Tour bekannt gegeben.

Die GEF hat offiziell die britische Esports-Plattform FACEIT als strategischen Partner bekannt gegeben.

Hearthstone, PUBG Mobile und CS:GO sind die Spiele, die bei den Turnieren der Global Esports Tour gespielt werden. Los Angeles wird Gastgeber des Hearthstone-Events sein, das am 27. September beginnt, gefolgt vom PUBG Mobile-Wettbewerb in Riad am 21. Oktober und dem CS:GO-Event in Dubai am 26. November. Das Preisgeld umfasst ingesamt 500.000 Dollar. Das Geld wird auf die drei Turniere aufgeteilt.

Chester King, Vizepräsident der GEF und Co-Vorsitzender der Kommission für Technik, Standards und Eigenschaften, sagte: “Die Global Esports Federation ist stolz darauf, mit dem Expertenteam von FACEIT zusammenzuarbeiten, um unsere Strategien für den weltweiten Esport weiterzuentwickeln. Wir freuen uns darauf, die GET in großartigen Städten auf der ganzen Welt zu veranstalten.”

Die GET wird am 27. September beginnen. Neben dem Preisgeld wird die GEF weitere 500.000 Dollar für die Global Social Impact Initiatives ausgeben, einem Netzwerk von Partnerschaften, Entwicklungen und wertorientierten Initiativen für die weltweite Esports-Community.

Michele Attisani, Mitbegründer und Chief Business Officer von FACEIT, sagte: Es ist fantastisch, ein Teil der Global Esports Federation zu sein und beim Aufbau der ersten Global Esports Tour zu helfen. FACEITs Ziel ist es, ein besseres kompetitives Gaming-Ökosystem mit mehr Möglichkeiten für Spieler und die Community aufzubauen. Wir glauben, dass die Ausrichtung globaler Wettbewerbe wie der GET ein weiterer Schritt in die richtige Richtung ist.

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts