Guild Esports gibt den Start der Guild Academy bekannt

Guild Esports, eine in Großbritannien ansässige Organisation, deren Miteigentümer David Beckham ist, hat die Guild Academy ins Leben gerufen.

Die Guild Academy steht Spielern ab 11 Jahren offen. Mitglieder erhalten Zugang zu Trainingsprogrammen, Turnieren, Gameplay-Analysen von Guild-Experten sowie Peer-to-Peer-Coaching und Beratung

Laut der Pressemitteilung werden die Akademie-Programme “individuelle Unterstützung und personalisierte Herausforderungen” für Spieler aller Fähigkeiten bieten. Guild gab außerdem an, dass die Plattform der erste Schritt zur Schaffung einer “eSports-Talent-Pipeline auf der Grundlage des traditionellen Sportmodells” ist.

Zum Start der Akademie wird es Programme für Fortnite und Rocket League geben, weitere Titel wie FIFA und VALORANT sollen zu einem späteren Zeitpunkt hinzukommen. Neue Spieler können sich für eine 30-tägige kostenlose Testphase anmelden, danach kostet der Zugang zur Guild Academy £4,99 pro Monat.

Carleton Curtis, Executive Chairman bei Guild Esports: “Im Laufe des letzten Jahres hat man uns dafür anerkannt, dass wir einige der talentiertesten Roster im Esports aufgebaut haben. Die Guild Academy repräsentiert unsere Vision für die Zukunft. Die Akademie wird die umfassendste Trainingsplattform im eSports beinhalten, mit individueller Unterstützung und maßgeschneiderten Trainingsprogrammen, um die eSports-Stars von morgen zu entwickeln. In allen Aspekten der Akademie wird unsere Kultur der Exzellenz verankert sein, und unsere Priorität ist es, aufstrebende Gamer zu fördern, damit sie sich in allen Bereichen ihres Lebens entwickeln können. Wir sind begeistert zu starten und helfen die Industrie voranzutreiben.”

Als Teil des Path-to-Pro-Systems werden bestimmte Guild Academy-Spieler auch Zugang zur physischen Akademie des Unternehmens erhalten, um dort persönliche Chancen zu erhalten. Außerdem wird diesen Spielern die Möglichkeit geboten, an Bootcamps und lokalen LAN-Turnieren teilzunehmen.

Neben den eSports-Trainingsangeboten wird die Guild Academy auch ein Elternzentrum einrichten, das Personen über eSports und Karrieren in diesem Sektor aufklären soll. Alle Spieler im Alter von 8 bis 15 Jahren benötigen die Zustimmung ihrer Eltern, um an der Online-Akademie teilnehmen zu können.

Darüber hinaus wird die Esports-Organisation gemeinsam mit ihrem offiziellen Academypartner Subway ein “voll integriertes Programm” entwickeln, das den Mitgliedern der Guild Academie Möglichkeiten und Bildung bieten soll.

Joe Sutton, Director of Academy bei Guild Esports, fügte hinzu: “Wir sind sehr stolz darauf, eine so besondere und einzigartige Akademie geschaffen zu haben. Das Niveau der Trainings- und Entwicklungsressourcen, die wir Spielern aller Spielstärken anbieten, ist das, was die Guild Academy auszeichnet. Wir arbeiten daran, jedem Spieler die Werkzeuge an die Hand zu geben, mit denen er sein spielerisches Potenzial ausschöpfen kann, während wir ihm gleichzeitig Fähigkeiten für das Leben mit auf den Weg geben. Das ist erst der Anfang, und wir sind gespannt auf die Zukunft der Akademie.”

Seit dem Start der Orga und dem Engagement von David Beckham im Juni 2020 hat sich Guild Esports Partnerschaften mit Hyper X und Subway gesichert und über 40 Millionen Pfund eingenommen.

Total
2
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts