Guild Esports kooperiert mit PlayStation für FIFA22-Turnier

Die britische Esports-Organisation Guild Esports hat sich mit PlayStation zusammengetan, um die “Guild Academy Challenge” ins Leben zu rufen.

Guild Esports kündigte an, dass das Turnier für alle europäischen FIFA22-Spieler offen sein wird, die auf PlayStation 4 spielen und Zugang zum PlayStation-Online-Gaming-Netzwerk haben.

Das Turnier findet vom 13. bis 15. Dezember statt und die Teilnehmer erhalten außerdem sechs Monate lang Online-Zugang zur Guild Academy. Der Gewinner erhält die Möglichkeit, eine PlayStation5 zu gewinnen, Spieler von Guild Esports zu treffen und “professionelle Online-Trainingseinheiten” zu erhalten.

Guild Esports hat sich Anfang des Jahres mit der Lebensmittelmarke Subway zusammengetan, um ein ähnliches FIFA22-Turnier zu veranstalten, an dem alle interessierten Spieler teilnehmen konnten.

Die Guild Academy startete mit der Unterstützung von Rocket League und Fortnite, hat aber Anfang des Jahres auch FIFA in ihr Angebot aufgenommen.

Kal Hourd, Chief Executive von Guild Esports, fügte hinzu: “Wir freuen uns sehr, dass PlayStation uns ausgewählt hat, ein neues Turnier zu veranstalten, das auf dem Erfolg der FIFA-Turniere der vergangenen Jahre aufbaut, die jedes Jahr Tausende von Teilnehmern anziehen.

“Durch die Verbindung von Guild und PlayStation erwarten wir, dass wir eine große Anzahl von Studenten für unsere Guild Academy gewinnen können, um ihr Wachstum und ihre Entwicklung zu fördern.”

Total
8
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts