Hertha BSC Berlin bald in League of Legends?

Darf man einem Bericht von Upcomer glauben schenken, dann hat Hertha BSC Berlin bald ein League of Legends Team in den eigenen Reihen.

Der League of Legends-Kader soll dem Bericht zufolge in der ersten Division der Prime League antreten, die direkt unter der Pro Division angesiedelt ist. Bevor Hertha BSC den Platz von Team Riverside in der Prime League übernahm, versuchte der Verein, den Platz von Unicorns of Love zu kaufen, wie Quellen berichten. Damit wäre Hertha BSC direkt in die höchste Stufe der Prime League aufgestiegen, aber der Verkauf kam nicht zustande.

Den Quellen zufolge wird das Team einen Kader bestehend aus Top-Laner Julien “Fl4mer” Berschuck, Jungler Leon “Lamabear” Krüger, Mid-Laner Mateusz “Matislaw” Zagórski, Bot-Laner Samet “Coldraa” Safran, Support Nick “Nio” Kartamyschew und dem deutschen Headcoach Max “StormFury” Schaller aufstellen.

“Fl4mer” ist der einzige verbliebene Spieler von Team Riverside, dessen Slot zu Hertha BSC transferiert wurde. Mit dem Team Riverside belegte Fl4mer den ersten Platz in der zweiten Liga der Prime League und qualifizierte sich für die erste Liga.

“Lamabear” spielte für EURONICS Gaming in der Prime League und belegte in der letzten Saison den neunten Platz. Außerdem spielte er 2016 einen Split mit Mysterious Monkeys in der EU LCS.

Der polnische Spieler “Matislaw” kommt ebenfalls von EURONICS Gaming und ist vor allem für seinen zweiten Platz bei den European Masters Spring 2020 mit seinem Team K1CK Esports bekannt. Er qualifizierte sich während seiner Zeit bei K1CK dreimal für dieses Event.

“StormFury” kommt, wie Lamabear und Matislaw, ebenfalls von EURONICS Gaming.

“Coldraa” kommt direkt aus der Turkish Championship League, wo er für Dark Passage spielte. Sein Team schaffte es, sich sowohl im Frühjahr als auch im Sommer für die Playoffs zu qualifizieren. Er wird zusammen mit “Nio” spielen, der 2021 für Cowana Gaming in der Prime League First Division spielte.

Total
1
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts