LEC Sommer 2021 Ergebnisse, Tabelle & Topspiele Woche 4

Europas Königsklasse im League of Legends-Esport kommt an diesem Wochenende zum Abschluss der Hinrunde der LEC Sommer Saison 2021. Nie war die Liga spannender als in dieser Spielzeit und nachdem Fnatic und G2 Esports im vergangenen Spring das Finale verpassten scheinen die Herausforderer neuen Mut geschöpft zu haben. Welche Teams sind “On-Fire” und welche Topspiele gilt es nicht zu verpassen?

Fnatic überrollt G2 im „El Clasico“ der LEC

Der größte Fokus lag am letzten Spieltag definitiv auf dem Duell der Erzrivalen und erfolgreichsten Teams der LEC, G2 Esports und Fnatic. Trotz einer frühen Führung des Rekordmeisters war Fnatic nicht zu stoppen und drehte die Partie in der 17. Spielminute durch ein „Perfektes Ass“. Wenige Minuten später fand Fnatic G2s Jungler „Jankos“ und startete den Baron. Zwar suchten die Ninjas den Kampf und „Mikyx“ flog auf Pantheon in die Baron-Pit, allerdings war Fnatic darauf vorbereitet und Hylissang machte mit seinem Taric die gesamte Mannschaft unverwundbar. Dadurch überlebten seine Mitstreiter und Fnatic erzielte weitere Tötungen sowie den lilafarbenen Buff.

FNC Adam – MVP

Wenig später beendeten die „Old Kings“ das Match in der 28 Minute beim Stand von 20:11 Tötungen. Zum Spieler des Spiels wurde der junge Rookie „Adam“ auf Renekton gewählt. Der Franzose lieferte eine Topleistung ab und erzielte gegen den erfahrenen „Wunder“ mehere Solokills und überrollte G2 im entscheidenden Teamkampf mit dem Schlächter der Sande.

 

“Unsere Stärke als Team ist, würde ich sagen, dass wir tatsächlich viel Potenzial haben und wenn wir so weiterarbeiten, wie wir es jetzt tun glaube ich nicht, dass wir die Worlds in diesem Split verpassen werden.” – FNC Adam

Vitality & Misfits im Form-Hoch

Neben Fnatic feierten auch Vitality und Misfits eine makellose Woche und erzielten zwei wichtige Siege. Besonders Vitality scheint mit dem neuen Roster immer besser zu funktionieren und schlug neben dem Rekordmeister G2 auch den amtierenden Meister MAD Lions überzeugend. Durch die beiden Siege stellte Vitality den eigenen Score auf 4:3 Siege.

“Jeder in diesem Team kann Spiele entscheiden. Die Sache mit LIDER ist, dass er seine eigenen Picks hat, die sonst niemand spielt und wann immer es einen Platz dafür gibt, wählen wir ihn einfach aus.” – VIT Selfmade

Die Misfits verteidigten die Spitzenposition durch zwei Pflichtsiege über das strauchelnde Excel Esports und Schalke 04. Mit 6:1 Siegen steht das Überraschungs-Team des LEC Sommer 2021 allein auf dem ersten Rang. Verfolgt werden die Rabbits von Fnatic & Rogue die fünf Siege auf dem Konto haben. Dahinter tummeln sich der Titelträger MAD Lions, die noch nach Konstanz suchen sowie G2 nach einer bitteren 0:2 Woche und Vitality auf den restlichen Playoff-Plätzen.

Knappen, SK, Astralis & Excel abgeschlagen!

Bereits jetzt haben sich die sechs Topteams vom Rest der Liga abgesetzt und zwei Siege trennen die unteren Ränge von den Top Sechs. Astralis befindet sich nach dem vielversprechenden 2:0 Auftakt im freien Fall und verloren die letzten fünf Partien. Ähnlich ergeht es Excel und Schalke 04, die ebenfalls nur zwei Siege auf dem Konto haben.

Das Tabellenschlusslicht SK Gaming konnte vergangene Woche mit dem neuen Supporter „Lillip“ immerhin den ersten Sieg feiern. Nach einer Niederlage gegen MAD Lions fand SK endlich einen Win über Excel Esports. Bei den Briten hapert es nach einem guten Saisonbeginn in allen Kategorien. Daher wird kommende Woche sowohl Jungler „Dan“, als auch Supporter „Denyk“ ausgewechselt. Ersetzt werden die Beiden durch das niederländische Duo „Markoon“ und „Advienne“ aus der zweiten Mannschaft, die ihr LEC-Debüt feiern. Mit dem Fortschreiten der Saison müssen langsam Siege her um die Playoff-Chancen zu bewahren.

Vorschau & Topspiele Woche 4

Am Freitag, dem 02.07.21 starten ab 18 Uhr die letzten Partien der Hinrunde der LEC Sommersaison 2021. Sehr schwere Aufgaben warten dabei auf den Tabellenführer Misfits. Mit MAD Lions und G2 Esports gilt es zwei Topteams zu schlagen und Misfits kann mit guten Auftritten die letzten Zweifler zum Schweigen bringen. Deutlich leichter wird es für den Verfolger Fnatic, bei dem die formschwachen Schalker sowie der Tabellenletzte SK auf dem Plan stehen. Es wird ein harter Abschluss der Hinrunde für den deutschen Clan, denn vor Fnatic geht es gegen Vizemeister Rogue. Die Schurken haben sich von der erneuten Schlappe gegen G2 Esports schnell erholt und zuletzt zwei klare Siege gefeiert. Ebenfalls nach Oben sollte es für Vitality gehen, die nach den überzeugenden Auftritten der Vorwoche gegen Astralis und Excel definitiv als Favorit einzustufen sind.

Ich erwarte nicht, dass Misfits am Ende des Splits so stark sind, aber sie können definitiv ein Playoff-Team sein und gut abschneiden. Ich bezweifle, dass sie die Worlds erreichen werden, aber sie sind definitiv ein solides Playoff-Team. – RGE Larssen

Rematch: Löwen vs. Schurken im Spiel der Woche

Nach dem gehypten „El Clasico“ ist erneut ein aufregendes Spiel der Woche zu erwarten. Die neuen Superteams MAD Lions und Rogue bauen ihre eigene Rivalität um den besten “Newcomer” auf. Kein Spieler von Rogue wird den „Reverse Sweep“ des Spring Finals vergessen haben und nach Revanche sinnen. Bisher scheint Rogue im Bo1-Format besser zurecht zu kommen, aber MAD hat den psychologischen Vorteil über den Vizemeister. Bekommt Rogue seine Rache?

Termine der LEC-Topspiele:

Fnatic vs. Schalke – 02.07.21 22 Uhr

Die Knappen beendeten Fnatics Spring Saison 2021 durch ein glattes 3:0 in der zweiten Playoff-Runde. Aktuell sind die Briten aber in Topform, wohingegen Schalke zuletzt drei Pleiten erlitten hat.

Misfits vs. G2 Esports – 03.07.21 20 Uhr

Rekordmeister vs. Tabellenführer! Misfits steht mit nur einer Niederlage ganz oben und möchte dort verweilen. Niemand nimmt G2 Esports auf die leichte Schulter, aber die jüngsten Niederlagen gegen Fnatic und Vitality zeigen die Formschwäche des Rekordmeisters auf. Glückt den Ninjas die Trendwende gegen den Tabellenführer?

MAD Lions vs. Rogue – 03.07.21 21 Uhr

Rematch des Spring Finals 2021! Rogue möchte die Revanche über MAD und an die Tabellenspitze.

Bereits am Freitag ab 18 Uhr beginnt die Esport-Action mit dem Abschluss der Hinrunde des LEC Sommer 2021. Hält das Form-Hoch von Misfits, Fnatic und Vitality an? Wie schlägt sich Excel nach dem Roster-Wechsel und wer kämpft sich aus den unteren Rängen? Auf Twitch und Youtube wird der LEC Sommer 2021 im gleichnamigen Kanal englischsprachig übertragen, „Summoner´s Inn“ bietet eine deutsche Alternative. Findet G2 zurück in die Spur und bekommt Rogue seine Revanche? Diese Fragen werden in der vierten Spielwoche der LEC Sommer Saison 2021 beantwortet.

Total
1
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts