LEC Sommer 2021 Woche 3 Infos, Vorschau & Topspiele

Die Sommersaison der League of Legends European Championship ist noch jung und an diesem Wochenende ist wieder Einiges geboten im League of Legends-Esport. Welche Topspiele gilt es nicht zu verpassen und wer steht am Ende der Woche oben in der Tabelle?

Kriselndes SK Gaming mit Spieler-Wechsel!

Nach fünf Partien feierte bisher jedes LEC-Team, mit der Ausnahme von SK Gaming, mindestens einen Sieg. Für den deutschen Clan klappt es nicht mit dem neu formierten Roster und Leistungsträger „Treatz“ hatte im Jungle nicht denselben Einfluss auf das Spiel-Geschehen, wie im Vorjahr. Auch die kürzliche Rückkehr von „Blue“ reichte nicht, um einen Sieg einzuheimsen. Die umstrittene Wiedereinsetzung des Coaches „Jesiz“ als Supporter funktionierte nicht für SK, weshalb in dieser Woche Philipp „Lilipp“ Englest aus dem zweiten Team sein Debüt in der LEC feiert.Gegen den Titelverteidiger MAD Lions hat der 20-Jährige mit SK direkt einen schweren Gegner vor der Brust. Ähnlich ergeht es dem zweiten deutschen Team der LEC, Schalke 04, die sich freitags mit Vizemeister Rogue messen.

“Treatz SKs bester Spieler, ihr Starspieler; Und “Treatz” erging es gut auf der Jungle-Position. Das ist kein Seitenhieb auf “Treatz” im Jungle, es ist ein Anstoß auf die ganze Situation… Falls mein Coach im Spiel dabei ist und es permanent runter rennt, ist es wirklich schwierig für mich, auf seine Ratschläge zu hören.” – LEC Caster Daniel “Drakos” Drakos

Hält die Topform der Misfits an?

Aktuell stehen aber weder Rogue noch MAD an der Tabellenspitze. Die Spitzenposition teilen sich derzeit Rekordmeister G2 Esports und das überraschend starke Team Misfits. Im Spring verpassten die “Rabbits” die Playoffs. Vergangene Woche erlitt die Truppe gegen Rogue die erste Saisonpleite. Dabei glänzte besonders „Inspired“ auf dem Champion Fiddlesticks. Gepaart mit „Odoamnes“ Nocturne brachte Rogue das doppelte Furchtpaket mit und Misfits ging im letzten Team-Kampf im Krähenschwarm der Vogelscheuche unter. In dieser Woche warten aber mit Excel und Schalke 04 zwei machbare Aufgaben auf Misfits. Als neues Topteam sind zwei Siege Pflicht, um an der Spitze der Tabelle zu verweilen.

Rekordmeister G2 zurück an der Spitze!

Nach der alleinigen Tabellenführung trachten die Ninjas. G2 Esports plant die Rückeroberung der LEC-Trophäe und startete zielstrebig in die neue Spielzeit. Zwar erlitt die Truppe in der Auftaktwoche eine überraschende Pleite gegen die Schalker, blieb aber am vergangenen Spieltag ungeschlagen. Dabei überrollte G2 im Topspiel der Woche den Lieblingsgegner Rogue und behielt die makellose Bilanz von 10:0 Siegen in der regulären Saison über den Rivalen. Zum Wochenstart geht es für G2 gegen Vitality, am Samstag steht der Erzrivale Fnatic im Match der Woche auf dem Spielplan.

“El Clasico” rundet Spieltag ab

Schon jetzt ist der „Hype“ um das Match deutlich zu spüren. Fnatic vs. G2 Esports ist nach wie vor die beste Rivalität im LoL-Esport und dieses Spektakel sollte sich kein Fan entgehen lassen. Bisher enttäuschte dieses Match-Up nie und aktuell sind beide Teams gut drauf und formtechnisch auf Augenhöhe. Mittlerweile hat Fnatic den bitteren 0:2-Start verdaut und kletterte durch drei Siege in Serie in der Tabelle nach oben. Vor Allem die klaren Siege über Rogue und Vitality bestätigen das Form-Hoch des siebenfachen LEC-Champions. Der neue Toplaner „Adam“ fügte sich gut im Team ein und „Bwipo“ dominierte zuletzt in seiner neuen Rolle als Jungler gegen seinen ehemaligen Kollegen „Selfmade“.

“Fnatic hat Rogue geschlagen… und Ich denke G2 wird der zweite Test sein, wie stark Fnatic ist! Falls G2 den Rivalen überrollt gibt es etwas mehr Luft nach oben, aber falls Fnatic plötzlich G2 bezwingt stellt sich die Frage: Sie schlugen Rogue und G2, Sekunde mal?” – LEC Caster Marc Robert “Caedrel” Lamont

Der „El Clasico“ der LEC kommt also genau zum rechten Zeitpunkt und es ist ein unterhaltsames Match zu erwarten. Im Spring trennten sich die Teams mit einem 1:1, wobei Fnatic das erste Duell mit G2 für sich entschied. Erneut steht das Botlane-Duell zwischen den ehemaligen Teamkollegen „Rekkles“ und „Hylissang“ im Fokus. Erst seit diesem Jahr spielt der ehemalige Fnatic-Spieler “Rekkles” für den Erzrivalen G2 Esports. Sein Wechsel hat eine tiefe Narbe hinterlassen und heizt die Rivalität zusätzlich an. 

Die dritte Woche der LEC Sommersaison 2021 beginnt am Freitag, dem 25.06.21, ab 18 Uhr. Tags darauf steigt das Topspiel der Woche: Der „El Clasico“ zwischen dem Rekordmeister G2 Esports und den „Old Kings“ Fnatic zum Abschluss des Spieltags.

Spielplan:

Total
10
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts