Malmö FF eröffnet die erste FIFA-Akademie Schwedens

Der schwedische Fußballverein Malmö FF hat sich mit der Oberschule “Malmö Fria Läroverk” zusammengetan, um Schwedens erste FIFA-Akademie “eAkademin” zu gründen.

Im Rahmen dieser Vereinbarung werden die Schüler die Möglichkeit haben, ihre reguläre Schulausbildung mit Vorträgen und Schulungen über FIFA zu kombinieren.

Niclas Carlnén, CEO von Malmö FF, sagte in einer Mitteilung: “Der Grundgedanke ist, dass die Studenten durch die Sportakademie das nötige Rüstzeug erhalten, um als Person erfolgreich zu sein. Durch das Programm erhalten die Studenten eine gute Grundlage für eine zivile Karriere, während sie gleichzeitig eine professionellere Investition in den Esport tätigen können, wo sie von einigen der besten schwedischen eSportler und Ausbildern trainiert werden.”

Die Studenten können zweimal pro Woche am FIFA-Training teilnehmen, wobei den Teilnehmern ein Gesundheitscoach zugewiesen wird. Der Gesundheitscoach wird sich um körperliches Training, Ergonomie, geistige Gesundheit, Ernährung und Schlaf kümmern. Durch die Kombination von FIFA-Vorlesungen und Gesundheitsunterricht will die Schule den Schülern vermitteln, wie wichtig ein gesunder Lebensstil bei der Arbeit im Esport ist.

Darüber hinaus wurde der FIFA-Lehrplan von den wichtigsten Elementen inspiriert, auf die sich die professionellen FIFA-Spieler von Malmö FF konzentrieren. Dazu gehört ihr Trainingsplan für körperliche Aktivität, Gesundheit und Esport.

Filip Ahlström, Projektmanager für Esports bei Malmö FF, fügte hinzu: “Die Entwicklung im Esports geht in die gleiche Richtung wie die des Fußballs in den letzten 30 Jahren. Um im Esport erfolgreich zu sein, muss man wie in jeder anderen Sportart auch auf seinen Körper und seine Gesundheit achten. Wir sind überzeugt, dass regelmäßige körperliche Aktivität, Ernährung und Schlaf wichtige Teile des Puzzles sind, um im eSports erfolgreich zu sein. In der Akademie werden die Studenten die besten Voraussetzungen dafür haben.”

Laut der Mitteilung basiert das Konzept von Malmö Fria Läroverk auf Forschungsstudien, die zeigen, dass körperliche Aktivität während des Schultages positive Auswirkungen auf Gedächtnis, Lernen, Konzentration und Verhalten der Schüler hat.

Henrik Jönsson, Lehrer und Ausbildungsleiter bei Malmö Fria Läroverk, kommentierte: “Bei Malmö Fria Läroverk bieten wir sowohl Studien- als auch Berufsschulprogramme an, und wir sehen eSports in Zusammenarbeit mit Malmö FF als eine aktuelle und natürliche Ergänzung zu unseren bestehenden Ausbildungsmöglichkeiten in den Bereichen Fußball, Eishockey sowie Fitness und Gesundheit.”

Total
1
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts