Mercedes-AMG Petronas Esports Team kooperiert mit SteelSeries

Das Mercedes-AMG Petronas Esports Team ist eine Partnerschaft mit der Esports-Peripherie-Firma SteelSeries eingegangen.

Als offizieller Peripherie-Lieferant des Sim Racing-Teams wird SteelSeries mit dem Mercedes-AMG Petronas Esports Team bei einer Reihe von Projekten zusammenarbeiten. Dazu gehören unter anderem Produkttests, Events und Markenaktivierungen.

Laut der Pressemitteilung sollen die Projekte dazu beitragen, “Leistung, Innovation und Qualität im Bereich des Sim-Racing-Esports voranzutreiben”.

Zum Auftakt der Zusammenarbeit wird die Peripheriemarke Mäuse, Tastaturen und Headsets in limitierter Auflage herstellen, die speziell für das Team angefertigt wurden.

Tony Trubridge, Global Esports Director bei SteelSeries: “Dies ist das erste Mal, dass wir mit dem Esports-Arm eines Formel-1-Teams zusammenarbeiten und diese neue Partnerschaft mit dem Mercedes-AMG Petronas Esports Team unterstreicht unser Engagement für Innovationen für die besten Esports-Athleten der Welt. Bei SteelSeries haben wir es immer zu unserer obersten Priorität gemacht, sicherzustellen, dass unsere Produkte für die Menschen gemacht sind die sie benutzen, also sind wir gespannt darauf, direkt von den eSports-Fahrern und Ingenieuren zu hören was man verbessern kann um Grenzen zu verschieben und unsere Produkte für den eSports-Rennbereich, unsere Fans und Gamer zu verbessern.”

SteelSeries hat auch angeführt, dass das Unternehmen direkt mit den Ingenieuren des Teams zusammenarbeiten wird, um “Feedback” für zukünftige Projekte zu sammeln. Der Deal von SteelSeries mit dem Mercedes-AMG Petronas Esports Team folgt auf die Partnerschaft des Sim-Racing-Teams mit AMD im vergangenen Monat.

James Vowles, Motorsport Strategy Director, Mercedes-AMG Petronas Formula One Team: “Feedback ist der Schlüssel im Motorsport und im eSport. Ob es nun das Feedback zwischen Fahrer und Ingenieur oder das Feedback zwischen Fahrer und Ausrüster ist, es ist entscheidend für die Jagd nach Leistung. Es ist immer unser Ziel, eine möglichst nahtlose Umgebung für unsere Fahrer und Ingenieure zu schaffen und eine Partnerschaft mit einem Unternehmen wie SteelSeries hilft uns, dieses Ziel zu erreichen.”

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts