NIVEA Men als Naming Rights Partner für die FIFA 21 E-League angekündigt

Es verspricht ein gutes Festival in Australien zu werden, wenn die NIVEA Men E-League mit neuem Sponsor und neuem Format zurückkehrt.

An zwei Tagen im April werden einige der bekanntesten australischen FIFA 21-Spieler auf PlayStation 4 und Xbox One darum wetteifern, ihren Verein zum Champion zu küren – untermauert wird das Ganze durch einen neuen Sponsoring-Deal, bei dem NIVEA Men als Naming-Rights-Partner einsteigt.

Neuzugang Macarthur FC ist zum ersten Mal dabei, und zwei Gewinner des Turniers nehmen an den EA SPORTST FIFA 21 Oceania Regional Playoffs teil, die als direkte Qualifikation für den FIFAe World Cup dienen.

Eine hochkarätige Kommentatorenriege mit den YouTube-Stars JarradHD und TheMasterBucks sowie dem Esports-Analysten Nate Patrick und Treaders bringt den Zuschauern die gesamte Action auf der kostenlosen Streaming-Plattform Twitch.

Die aktuellen NIVEA Men E-League-Teilnehmer Marcus Gomes und Mark Brijeski haben sich beide bereits bei früheren globalen FIFA eWorld Cups bewährt, während Negede Hunegnaw und Dylan Campbell den FIFA 20 Summer Cup Oceania gewonnen haben, der aufgrund von COVID-19 als regionaler Wettbewerb lief.

Bei dem elf Runden umfassenden Turnier über zwei Tage werden die Teilnehmer aufgrund der COVID-19-Beschränkungen und im Einklang mit den Turnierrichtlinien der FIFA 21 Global Series erstmals von zu Hause aus spielen.

“Wir freuen uns sehr, die NIVEA Men E-League für unsere Fans zurückzubringen, denn wir wissen, dass sie Fußball rund um die Uhr lieben und eSports ist ein großer Teil davon”, sagte APL Chief Commercial Officer Ant Hearne. “Das neue Format ist so konzipiert, dass es super-kompetitiv ist, vor allem, wenn wir einige der Top-Spieler Australiens dabei haben und mehr Teams teilnehmen. Die Zahlen zeigen, dass eSports weltweit der am schnellsten wachsende Zuschauer Sport ist – unsere Fans verbinden sich mit Fußball in allen verschiedenen Aspekten ihres Lebens und wir wissen, dass Gaming ein wichtiger Teil davon ist.”

Die Titelverteidiger der NIVEA Men E-League Premiers, Mark Brijeski und Jamie O’Doherty vertreten den Sydney FC.

Weitere große Namen im Turnier sind Marcus Gomes von Melbourne City FC, Ryan Naylor von den Newcastle Jets, Negede Hunegnaw von den Western Sydney Wanderers FC und der Durchstarter der letzten Saison Dylan Campbell von Western United FC.

Über die NIVEA Men E-League 2021

Details zur Veranstaltung

E-League 2021 Saison – Spieltag 1: Freitag, 23. April 2021

E-League 2021 Saison – Spieltag 2: Samstag, 24. April 2021

Jeder der 12 A-League-Clubs wird zwei Teilnehmer haben (1 x PlayStation 4 und 1 x Xbox One). Jeder Verein spielt gegen jeden anderen Verein einmal über 11 Runden (zwei Veranstaltungstage). Die Punkte während der regulären Saison werden basierend auf den Gesamtergebnissen der beiden Konsolenrunden (PlayStation4 + Xbox One) für die Punktetabelle berechnet, um die E-League 2021 Premiers zu ermitteln. Die Ergebnisse der einzelnen Konsolen werden dann verwendet, um die Konsolen-Champions zu ermitteln. Jeder Konsolen-Champion erhält einen Platz im EA SPORTS FIFA21 Oceania Regional Playoff (nur PlayStation 4-Event).

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts