Razer Invitational – North America gibt Startschuss für Invitational Season 2021

Razer kündigt das Razer Invitational – North America an, das größte regionale Online-E-Sport-Turnier für die nordamerikanische Gaming-Community mit dem Start der Qualifikations-Phase am 7. Mai.

Das Razer Invitational – North America baut auf dem weltweiten Erfolg der Razer Invitational Season 2020 auf und debütiert im Jahr 2021 in Nord-Amerika, um Spieler in drei einwöchigen Turnieren im Mai und Anfang Juni antreten zu lassen.

In jeder Turnierwoche treten Gamer in einem anderen Spiel an: Fortnite (PC, Konsole, Mobile), Rainbow 6 Siege (PC) und Brawl Stars (Mobile). Es geht um die Ehre, Gaming-Hardware und einen Preispool von bis zu 30.000 US-Dollar.

„Das Razer Invitational wurde ins Leben gerufen, um eine kompetitive Plattform für alle Spieler zu schaffen – unabhängig von ihrem In-Game-Rang, ihren Sponsoren oder ihrer Team-Zugehörigkeit”, so Khang Thai, Senior Global Esports Lead bei Razer. „Der Wettbewerb ist zu einem weltweiten Phänomen geworden, das für Inklusion innerhalb der E-Sport-Community steht. Nach einer sehr erfolgreichen Season 2020 führen wir unsere Vision für den E-Sport fort und gehen in der Season 2021 noch Schritt weiter. Wir geben allen Spielern auf der Welt die Möglichkeit, an einem kompetitiven Turnier teilzunehmen, um die nächste Generation der E-Sport-Athleten zu finden.”

Razer Invitational – Ein einzigartiges E-Sport-Turnier

Die erste Razer Invitational Season im Jahr 2020 hat die Barrieren innerhalb der E-Sport-Communities auf der ganzen Welt aus dem Weg geschafft, während die Zuschauer die Matches mit viel Begeisterung und Leidenschaft verfolgten. Anders als traditionelle E-Sport-Wettbewerbe können am Razer Invitational alle Spieler teilnehmen, die ihre Leistung im internationalen Vergleich unter Beweis stellen wollen – so wird nicht nur etablierten Spielern, sondern auch neuen Talenten eine Bühne geboten.

Die Razer Invitational Season 2020 war ein großer Erfolg, begeisterte Fans in Südost-Asien, Latein-Amerika und Europa und hatte in den drei Regionen fast 60.000 Teilnehmer aus 22 Nationen. 24 Millionen Zuschauer aus der ganzen Welt unterstrichen den Erfolg.

Nord-Amerika startet in noch größere und spannendere Season 2021

Das Razer Invitational – North America läutet die Season 2021 ein und gibt Gamern in den Vereinigten Staaten, Kanada und Mexiko die Möglichkeit, in einem internationalen Umfeld anzutreten. Das Turnier wird drei Spiele in einem insgesamt drei Wochen langen Wettbewerb umfassen: Fortnite, Rainbow Six Siege und Brawl Stars. Teilnehmer können sich als Team oder Einzelspieler anmelden und in jedem Finale um ein Preisgeld in Höhe von 10.000 US-Dollar sowie Hardware-Preise spielen.

Zuschauer haben die Möglichkeit, Preise von Turnier-Sponsoren zu gewinnen. Das Razer Invitational – North America wird über YouTube.com/Razer, Twitch.tv/Razer und Facebook.com/TeamRazer gestreamt.

Das Razer Invitational – North America ist der Startschuss, den Wettbewerb zum weltweit größten und inklusivsten Turnier zu machen. In der Season 2021 wird das Turnier in neue Regionen ausgeweitet, um noch mehr E-Sportlern aus der ganzen Welt eine Plattform zu bieten, ihre Leistung zu demonstrieren.

Jetzt anmelden

Registrierungen für das Razer Invitational – North America sind ab sofort auf mogul.gg/hub/Razer möglich. Die Qualifikationen starten am 7. Mai 2021. Jede Woche wird ein neuer Titel gespielt – nach der Qualifikation und der Playoff-Phase mündet jedes Turnier im großen Finale an jedem Sonntag.

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts