Rekordmeister T1 vs. Titelverteidiger Damwon KIA im LCK Finale!

Das LoL-Esport Jahr 2021 nähert sich dem großen Höhepunkt, den Worlds 2021. Aber vorher gilt es die Champions der einzelnen teilnehmenden Regionen zu bestimmen. Als erstes fällt die Entscheidung in der Heimatregion des Esport, in Südkorea. Dabei kommt es zum Showdown zwischen T1 und Damwon KIA, den beiden dominantesten Clans, die die LCK hervorgebracht hat. Der erfolgreichste LoL-Spieler der Welt, “Faker”, trifft auf seinen früheren Coach “Kkoma”. Eletics gibt im Folgenden eine Vorschau auf das heiß erwartete Duell. Rekordmeister der LCK, T1 oder der zweifache Titelverteidiger Damwon KIA – Wer gewinnt das  LCK Finale im Sommer 2021?

 

Neue- gegen alte Dynastie!

In den frühen Jahren des Esport dominierte T1 die Szene und war das Topteam der stärksten LoL-Region, der LCK. Insgesamt neun LCK-Titel feierten “Faker” und T1, den Letzten holte die Truppe im Spring 2020. Es war der dritte Titel in Serie für den Rekordmeister. Nun steht aber ein neues Team an der Spitze des Landes. Damwon KIA schaffte im Spring 2019 den Sprung in die LCK und erzielte sofort Erfolge. Im Sommer 2020 war es dann soweit und Damwon feierte den ersten LCK-Titel. Diesen verteidigte das Gespann auch im Spring 2021 und könnte durch einen weiteren Titel mit der Serie von T1 gleichziehen. Beendet T1 die Ära von Damwon KIA und holt den 10. Titel im Finale des LCK Sommers 2021?

Weltmeister Damwon gegen das beste Team aller Zeiten!

Eine weitere Geschichte hinter diesem Finale bezieht sich auf die Worlds. In den Jahren 2013, 2015 und 2016 gewann T1 den “Summoners Cup”. Zudem erreichte der Rekordweltmeister um Midlane-Legende “Faker” 2017 das Endspiel, unterlag aber Samsung Galaxy mit 0-3. Im darauffolgenden Jahr verpasste T1 die Worlds und damit endete auch die Vorherrschaft von Südkorea und der LCK im internationalen Vergleich. Stattdessen übernahm China die Rolle der stärksten LoL-Region.

Nach zwei titellosen Jahren eroberte Damwon Gaming 2020 die Worlds-Trophäe für Südkorea zurück und setzte der Ära der LPL ein Ende. Dagegen verpasste T1 sogar die Teilnahme an den Worlds und wird erst in 2021 auf die große Bühne zurückkehren.

Coach “Kkoma” vs. GOAT “Faker”

Ebenfalls ein historischer Leckerbissen ist das Duell zwischen Damwons Coach “Kkoma” und dem erfolgreichsten Spieler aller Zeiten, “Faker”. Jeder LoL-Fan kennt den Namen des Megastars, denn “Faker” hat als einziger Spieler neben seinem früheren Jungler “Bengi” drei Weltmeistertitel auf seinem Konto. In der Dynastie von T1 war niemand anders als Damwon KIA aktueller Coach “KKoma” bei T1 im Amt.

Der erfahrene “Kkoma” war bei allen Worlds-Titeln als Coach für T1 dabei und kennt “Faker” wohl besser als jeder Andere. Jetzt stehen sich die beiden LoL-Legenden als Gegner gegenüber und nur einer kann den Titel gewinnen.

Wer ist Favorit zwischen T1 & Damwon KIA im LCK Finale?

Obwohl beide Teams zumeist zu den Topteams gehörten, so ist es erst die zweite Begegnung in den Playoffs. Im Sommer 2019 überrollte T1 mit einem starken Lauf die Konkurrenz und fegten im Halbfinale auch über Damwon hinweg. Seitdem haben sich die Kraftverhältnisse aber deutlich geändert und Damwon führt mittlerweile im H2H-Vergleich mit T1.

In der laufenden Saison trennten sich die beiden Schwergewichte der LCK mit einem 1-1. Dominant und perfekt präsentierte sich keiner der Finalisten. Damwon ging zum Saisonstart mit dem globalen Trend und versuchte mehrere Role-Swaps, mit mäßigem Erfolg. Zum Saisonende setzte die Truppe aber auf die Standard-Aufstellung und schob sich durch vier Siege in Serie sogar noch auf Platz 1.

Jetzt lesen!- Die besten Role-Swaps im Esport

Ebenso hatte auch T1 immer wieder schwache Auftritte und tauschte Spieler aus. Als Viertplatzierter begann der Rekordmeister bereits im Viertelfinale und lieferte ein Statement gegen Liiv Sandbox mit einem klaren 3-0 Sieg. Im anschließenden Halbfinale bekam T1 zudem seine Revanche über Gen.G. Im Spring wurde T1 vom Rivalen mit 0-3 demontiert, aber T1 schlug zurück. Angeführt vom überragenden AD-Carry “Teddy” erspielte sich T1 einen 3-1 Sieg und steht nun Damwon KIA im LCK Finale gegenüber. Auch der Titelverteidiger ist in Topform und machte im Halbfinale kurzen Prozess mit “Peanut” und Nongshim RedForce.

Daher ist die Bestimmung eines Favoriten beim Match zwischen Damwon KIA und T1 für das LCK Finale Sommer 2021 nicht leicht. Auf dem Papier ist der Titelverteidiger vorn, aber T1 und “Faker” sind titelhungrig.

 

Wann & Wo steigt das LCK Finale Sommer 2021?

 

Damwon KIA vs. T1 – LCK Finale Sommer 2021
Samstag, 28.08.21 ab 10 Uhr bei Twitch & Youtube

Line-Ups: 

T1: Canna, Oner, Faker, Teddy, Keria – Coach: Stardust

Damwon KIA: Khan, Canyon, Showmaker, Ghost, Beryl – Coach: Kkoma

Am kommenden Samstag, dem 28.08.21 steht das Sommerfinale der LCK an und damit wird der erste First Seed für die Worlds 2021 bestimmt. T1 vs. Damwon KIA: 10. Titel für den Rekordmeister oder dritter Titel für die neue Dynastie von Damwon KIA? Zu sehen ist der Kracher auf Twitch und Youtube im Kanal “LCK” oder mit deutschem Kommentar bei “Summonersinnlive”. Später am selben Tag beginnt das Finalwochenende der LEC mit dem Halbfinale zwischen Fnatic und Rogue ab 17 Uhr.

Jetzt Lesen: LoL-Weltmeisterschaft 2021 kommt nach Europa!

Total
0
Shares
1 comment
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts