Wolves eSports nimmt an der Honor of Kings Pro League teil

Der Premier League Club Wolves ist der erste traditionelle Fußballverein, der sich am chinesischen King Pro League (KPL)-Esports-Turnier beteiligt.

Die Muttergesellschaft der Wolves, Fosun Sports hat das Honor of Kings eSports-Team Chongqing QGhappy übernommen.

QGhappy wird nun Teil der Wolves Esports-Familie und seinen Namen in Chongqing Wolves ändern. Sie werden weiterhin das Heimteam der südwestchinesischen Stadt Chongqing sein und an der neuen Saison einer der weltweit besten mobilen eSports-Profiligen teilnehmen.

Die internationale Version von Honor of Kings ist als Arena of Valora bekannt, aber die KPL konzentriert sich speziell auf Honor of Kings.

QGhappy wurde 2017 gegründet und hat bereits KPL-Turniere gewonnen: Frühjahr, Herbst und den Champions Cup, im selben Jahr, bevor sie den Champions Cup 2018 und 2019 nacheinander gewannen.

Das Team war auch das erste Team, das alle vier Honor of Kings World Champions Cups im Jahr 2021 gewinnen konnte, indem es Foshan GK besiegte und den sechsten Titel für das Team holte. Mannschaftskapitän Fly gewann außerdem seine dritte FMVP-Haut (Finals Most Valuable Player) und wurde zum dritten Mal MVP der KPL-Finals, womit Fly die meisten FMVPs in der Geschichte der KPL-Liga erhielt.

Deng Houjun, Präsident von Fosun Sports, kommentierte die Übernahme mit den Worten: “Fosun Sports wird seine Investitionen in den eSports in Zukunft weiter erhöhen. Wir sind optimistisch in Bezug auf eSports und KPL ist der wichtigste Teil unserer eSports-Industrie. Nach dem Abschluss der Übernahme hat Fosun Sports einen parallelen Trend in China, Nordamerika und Europa eSports Markt gebildet, unsere Stärke in eSports wird stark ergänzt werden. Wir heißen QGhappy in der Fosun Sports Familie willkommen.”

Fosun Sports wird den Chongqing Wolves weiterhin die vorhandenen Ressourcen zur Verfügung stellen und den Markenbetrieb stärken, um das Wettbewerbsniveau des Teams, den Einfluss der Marke, die Erfahrung und den kommerziellen Wert zu steigern und so eine einflussreichere eSports-Vereinsmarke zu formen.

Total
1
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts